Ein Jahr ohne Buchmesse!

In den letzten vier Jahren war ich Gast bei der Frankfurter Buchmesse. Dabei habe ich viele spannende Entdeckungen gemacht, Bekanntschaften getroffen und mich durch den Messetrubel treiben lassen. In diesem Jahr kann ich nicht dabei sein. Ein leichtes Kribbeln steigt beim Gedanken daran in mir auf und ich male mir aus, wie es wäre, sich doch noch schnell in den Zug zu setzen, was aber derzeit wirklich unmöglich ist …

So begnüge ich mich damit, am Freitag abend die Verleihung des Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreises via Internet zu verfolgen und die Pressematerialien durchzusehen. Am Samstag mache ich mich dann auf den Weg in einen Buchladen, erstehe den Gewinner in der Sparte „Bilderbuch“ und berichte im Blog von meinen Eindrücken. Dann brauche ich hoffentlich keinen Messetrubel für eine schöne Buchentdeckung. Und im Frühjahr probiere ich mal die Leipziger Buchmesse aus – da war ich schon sehr, sehr lange nicht.

Advertisements

  1. Liebe Christiane, der Gewinner in der Kategorie „Sachbuch“, „Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?“ ist meines Erachtens unglaublich gut!! Da kann ich auch noch was lernen! Ich durfte gestern beim Interview mit dem Autor Oscar Brenifier dabei sein, das meine Freundin Bianka für ihre Seite jungesbuch.de geführt hat. Ist ein interessanter Typ, der aber die Buchmesse überhaupt nicht gut fand 😉

    • Vielen Dank für den Tipp! Dann schaue ich mir das unbedingt auch noch an. Dann schaue ich gleich mal im Blog, wem ihr noch so begegnet seid bei der Buchmesse!.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s