Noch mehr Nostalgie: Märchen und Geschichten auf Diarollfilmen

Ein nicht unwesentlicher Aspekt im Leben mit Kindern besteht darin, dass man eigene Kindheitserlebnisse wiederholen kann. Und das gilt insbesondere auch für das Vorlesen von Geschichten, wovon hier im Blog ja schon oft die Rede war.

Ein Erlebnis, das meine Kindheit stark geprägt hat, waren sonntägliche Kinoabende mit Märchen auf Diarollfilmen. Besonders wenn es abends früh dunkel wurde, holten meine Eltern ein Betttuch hervor, spannten es im Wohnzimmer auf, setzen uns Kinder in einer Stuhlreihe auf, holten ein magisches Gerät aus dem Keller und warfen bunte Bilder an die Wand. Meine Mutter las die Bildunterschriften vor und schon erwachten Schneewittchen, Hänsel und Gretel, Ali Baba und die vierzig Räuber oder König Drosselbart zum Leben. Nur die Geschichte vom Wildtöter habe ich nie so richtig verstanden. Da ich die Älteste war, durfte / musste ich später auch mal selbst die Texte vorlesen. Ich kann mich noch gut an das Gefühl des Stolzes dabei erinnern.

Der Diaprojektor meiner Eltern funktioniert (die Technik ist so einfach, dass eigentlich nichts kaputt gehen kann außer die Glühlampe), die Märchenfilme sind noch da und bei einem Onlinauktionshaus gibt es sogar weitere Filmrollen aus der Reihe zu kaufen. Ich freue mich auf den nächsten Kinoabend im heimatlichen Wohnzimmer!

Advertisements

  1. Wir haben uns im letzten Jahr auch den Projektor zugelegt, weil ich mich da auch sehr gern dran erinnere und hoffe, dass meine Kinder dies genau so faszinierend finden wie ich damals.

  2. Das klingt nach einer ganz großartigen Kindheitserinnerung. Bei mir gab es entweder vorgelesene Märchen oder Märchenfilme. Auch nicht übel. Aber so beides zusammen…ich bin ein bißchen neidisch.

  3. Hallo, bin auch begeisterte Märchendiasfan und habe auch eine Sammlung von einigen bekannten Märchen. Ich wäre auch daran interessiert evtl. zu tauschen.
    Falls möglich, würde ich mich auch freuen über die Liste.
    Lieben Gruß
    Dany

    • Liebe Daniela, es ist schön, noch einen Fan gefunden zu haben. Leider muss ich dich ein bisschen vertrösten. Es gibt noch keine richtige Auflistung der Filme – sie sind alle im Besitz meiner Eltern, die ein bisschen weiter weg wohnen. Ich nehme die Liste aber mal in Angriff und wenn ich sie habe, melde ich mich wieder. Viele Grüße!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s